Bilanz vom Wochenende Eifel: Fahrer mit 3,69 Promille unterwegs

Am Wochenende hatte die Polizeiinspektion Bitburg alle Hände voll zu tun. Ein Fahrer fiel dabei besonders auf.

In der Eifel waren am Wochenende mehrere betrunkene Fahrer unterwegs (Symbolbild).

In der Eifel waren am Wochenende mehrere betrunkene Fahrer unterwegs (Symbolbild).

Foto: dpa/Uli Deck

Am vergangenen Pfingstwochenende wurden bei der Polizeiinspektion Bitburg insgesamt 132 Einsätze dokumentiert. Neben wetterbedingten Naturereignissen, Ruhestörungen und Verkehrsunfällen, wurden auch zwei Verkehrsunfälle aufgenommen, die unter Alkoholeinfluss verursacht wurden.

Die Beamten zogen auch sechs Fahrer aus dem Verkehr, die betrunken unterwegs waren. Bei einem stellten sie eine Atemalkoholkonzentration von 3,69 Promille fest. Gegen alle Fahrer wurden entsprechende Ordnungswidrigkeiten- oder Strafverfahren eingeleitet. Die Führerscheine wurden sichergestellt und die Weiterfahrt untersagt, um eine weitere Gefährdung der Allgemeinheit auszuschließen und schwere Verkehrsunfälle zu verhindern.

Darüber hinaus drohen ihnen auch hohe Geld- oder sogar Freiheitsstrafen.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort