1. Blaulicht

Ein Schwerverletzter und zwei Leichtverletzte nach Unfall in Kenn

Ein Schwerverletzter und zwei Leichtverletzte nach Unfall in Kenn

Schwer verletzt wurde ein Autofahrer am Sonntag gegen 1 Uhr, bei einem Verkehrsunfall in Kenn, Höhe Anwesen St. Margarethen Straße. Seine beiden Mitfahrer erlitten leichte Verletzungen. Der sachschaden liegt bei etwa 30.000 Euro.

Ein 34-jähriger Mann war mit seinem Auto auf der St.-Margarethen-Straße in Kenn aus Richtung Schweich kommend unterwegs. Ausgangs einer leichten Linkskurve, verlor er vermutlich infolge nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er kam nach rechts von der Fahrbahn ab, entwurzelte dabei einen Baum und beschädigte drei auf einem Parkplatz abgestellte Autos stark. Der Fahrer stand erheblich unter Alkoholeinfluss Er wurde schwerverletzt ins Mutterhaus nach Trier verbracht. Die beiden Mitfahrer verletzten sich leicht. Der Sachschaden dürfte bei etwa 30.000 Euro liegen. Im Einsatz waren die Polizei Schweich, DRK Ehrang sowie der Notarzt. Zeugen werden gebeten sich unter Telefon 06502/91570 zu melden.