Ein Verletzter bei Zimmerbrand in Wittlich

Bewohner von Feuerwehr gerettet : Feuerwehr rettet verletzten Mann und löscht Brand

Bei einem Zimmerbrand ist in der Nacht zum Samstag ein Bewohner leicht verletzt worden.

Die Freiwillige Feuerwehr Wittlich hat in der Nacht auf Samstag, 11. Mai,  um 3 Uhr einen leicht verletzten Mann aus seiner brennenden Wohnung gerettet und den Wohnungsbrand gelöscht. Wie Wehrleiter Christian Vollmer sagt, habe eine Nachbarin  gegen drei Uhr in der Nacht gemerkt, dass Rauch aus dem benachbarten Einfamilienhaus im Bergweilerweg aufgestiegen sei und daraufhin die Einsatzkräfte alarmiert. Als die Einsatzkräfte eingetroffen seien, habe sich noch eine Person im brennenden Gebäude aufgehalten. Nachdem die Feuerwehrleute den Bewohner aus dem Gebäude gerettet hätten, so Vollmer, habe der Rettungsdienst den leicht verletzten Mann versorgt und in ein Krankenhaus transportiert. Das Feuer sei schnell unter Kontrolle gebracht und gelöscht worden. Im Anschluss habe man das stark verrauchte Gebäude mit einem Lüfter vom Rauch befreit. Im Einsatz waren die Feuerwehr Wittlich, das DRK Wittlich mit einem Rettungswagen und Notarzt, der Malteser Hilfsdienst Wittlich mit einem Rettungswagen und die Polizei.

Mehr von Volksfreund