Schweich/Trier: Einbrecher in Schweich und Ehrang unterwegs

Schweich/Trier : Einbrecher in Schweich und Ehrang unterwegs

Bisher unbekannte Täter nutzten die Abwesenheit der Bewohner in zwei Fällen. Durch Aufhebeln eines rückwärtigen Balkonfensters gelangten Täter am Donnerstag zwischen 10.30 und 19.50 Uhr, in ein Einfamilienhaus Im Spingel in Schweich.

Nach ersten Feststellungen wurde laut Polizei dort Bargeld entwendet. Vermutlich im gleichen Tatzeitraum in unmittelbarer Nähe zum ersten Tatort nutzten Täter eine urlaubsbedingte Abwesenheit der Bewohner. Zunächst hätten sie erfolglos versucht, mehrere rückwärtig gelegene Fenster und eine Terrassentür aufzuhebeln. Schließlich gelangten sie durch eine eingeschlagene Fensterscheibe an der Rückfront des Gebäudes in das Anwesen Am Merzbach. Das genaue Diebesgut kann noch nicht bezeichnet werden. Hinweise an die Polizeiinspektion Schweich, Telefon 06502/9157-0, E-Mail pischweich@polizei.rlp.de

Am Mittwoch gegen 19.06 Uhr, stellte der Mieter eines Einfamilienhauses in der Kapellenstraße in Tier-Ehrang, Hebelversuche an der Eingangstür fest. Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei scheiterten die Einbrecher beim Aufhebeln der Haustür. Die unbekannten Täter gelangten nicht ins Wohnhaus. Es wurde sowohl im als auch im Außenbereich nichts entwendet.

Zeugenhinweise an die Kripo Trier, Telefon 0651/9779-2250 oder 0651/9779-2290.

Mehr von Volksfreund