| 15:17 Uhr

Polizei
Einbrecher steigen in Lidl ein: Rund 50 000 Euro Beute

 In den Lidl-Markt in Daun ist eingebrochen worden.
In den Lidl-Markt in Daun ist eingebrochen worden. FOTO: TV / Mario Hübner
Daun. Der Schreck kam am Montagmorgen, als ein Bediensteter die Filiale öffnete und das Dilemma sah: Wie die Polizei erst jetzt mittelte, sind in der Nacht auf Montag bislang unbekannte Täter in den Lidl-Markt in der Bitburger Straße in Daun eingestiegen, haben gewaltsam den Firmentresor geknackt und dabei laut Polizei „einen mittleren fünfstelligen Geldbetrag erbeutet“. Sie verließen den Markt mit ihrer Beute, indem sie ein Fenster in der Mitarbeitertoilette aus dem Rahmen rissen. Von Mario Hübner
Mario Hübner

Der Schreck kam am Montagmorgen, als ein Bediensteter die Filiale öffnete und das Dilemma sah: Wie die Polizei erst jetzt mittelte, sind in der Nacht auf Montag bislang unbekannte Täter in den Lidl-Markt in der Bitburger Straße in Daun eingestiegen, haben gewaltsam den Firmentresor geknackt und dabei laut Polizei „einen mittleren fünfstelligen Geldbetrag erbeutet“. Sie verließen den Markt mit ihrer Beute, indem sie ein Fenster in der Mitarbeitertoilette aus dem Rahmen rissen.

In den Discounter waren sie gelangt, indem sie einige Dachziegel abdeckten und so durch das Dach einstiegen. Obwohl das Gebäude nach Auskunft der Polizei gesichert war, wurde weder bei der Sicherheitsfirma des Unternehmens noch direkt bei der Polizei Alarm ausgelöst. Laut Polizei haben die Einbrecher keine Werkzeuge oder sonstigen verwertbaren Spuren am Tatort hinterlassen.

Die Polizei fragt: Wer hat in der Nacht zum Montag Beobachtungen gemacht, die mit dem Einbruch in Verbindung stehen könnten?

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Wittlich, Telefon 06571/95000, oder die Polizeiinspektion Daun, Telefon 06592/96260.