Einbruch in Zerf: Polizei sucht auffälligen Mann mit Rucksack

Kriminalität : Einbruch in Zerf: Polizei sucht auffälligen Mann mit Rucksack

Nach dem Einbruch in ein Einfamilienhaus in Zerf (Kreis Trier-Saarburg) suchen die Ermittler Zeugen. Laut Polizei hat ein Nachbar in der Nähe des Tatorts einen Mann mit Rucksack und einen blauen Peugeot gesehen.

Nach bisherigen Ermittlungen sind am Sonntag zwischen 11.30 und 18.15 Uhr bisher unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus in der Straße Am Schurpenberg in Zerf eingebrochen. Die Täter gelangten laut Polizei durch das Einschlagen eines Fensters ins Haus und entwendeten unter anderem Bargeld. Zum Zeitpunkt des Einbruchs befanden sich keine Bewohner im Haus.

In unmittelbarer Nähe des Tatortes ist einem Nachbarn ein Mann mit einem Rucksack sowie ein blauer Peugeot mit Kennzeichen MZG (Merzig) aufgefallen. Ob und inwieweit der Mann oder das Fahrzeug mit dem Einbruch in Zusammenhang stehen, kann die Polizei derzeit noch nicht sagen.

Im Rahmen der Ermittlungen werden Zeugen gesucht, die am Sonntag insbesondere verdächtige Geräusche, Personen oder Fahrzeuge in Tatortnähe wahrgenommen haben. Hinweise werden erbeten an die Kriminalpolizei Trier, Telefon 0651/9779-2151 oder 0651/9779-2290.

(red)