1. Blaulicht

Einbruchserie beschäftigt belgische Polizei

Einbrecher steigen in Sankt Vith in mehrere Wohnungen ein : Einbruchserie beschäftigt belgische Polizei

Im belgischen Teil der Eifel haben vergangene Woche Einbrecher ihr Unwesen getrieben. Das geht aus einem Bericht der Zeitung „Grenzecho“ hervor.

Demnach versuchten Unbekannte sich Zutritt zu einem Wohngebäude und einem Ferienhaus in Hinderhausen, einem Ortsteil von Sankt Vith, zu schaffen. Im Kretelsweg waren sie nicht erfolgreich, im Weisterweg schon. Über die Beute ist allerding nichts bekannt. In der Nacht zum Sonntag stiegen Täter dann in zwei Wohnungen im Ortsteil Rodt ein. Auch hier ist unklar, ob die Diebe etwas mitgehen ließen. Sankt Vith liegt im Osten der Provinz Lüttich, keine 12 Kilometer von der deutschen Grenze entfernt.

Hinweise an die Eifelpolizei in Sankt Vith.