Polizei ermittelt Einbrüche in Trier-Süd: Verdächtige Person gesucht

In Trier-Süd sind drei Büros und Kneipen ins Visier von Dieben geraten. Nun ermittelt die Polizei - und bittet um Hinweise.

 Symbolbild

Symbolbild

Foto: dpa/Lino Mirgeler

Bislang unbekannte Täter sind in der Nacht von Donnerstag, 30. November, auf Freitag, 1. Dezember im Zeitraum 18:10 Uhr bis 13 Uhr in ein Bürogebäude in der Saarstraße in Trier eingedrungen. Dort stahlen sie nach Angaben der Polizei Elektronikgeräte. Zugleich gab es weitere Einbruchsversuche: Sowohl bei einem weiteren Bürogebäude in der Saarstraße als auch in einer Gaststube in der Matthiasstraße wurde jeweils versucht, durch Aufhebeln von Außentüren in die Objekte zu gelangen.

Da die Taten sowohl örtlich als auch zeitlich naheliegen, könne von einem Tatzusammenhang ausgegangen werden. Bisher habe sich ein Zeuge bei der Polizei gemeldet, der eine männliche Person und ein Auto in diesem Bereich beobachten konnte, welche sich dort länger aufgehalten und sich die Objekte angeschaut habe. Die Person und der PKW wurden wie folgt beschrieben.

Person: männlich, etwa 1,75 Meter groß, grüner Pullover mit Militär-Embleme, kurze helle Haare, südländisches Erscheinungsbild. Auto: roter Ford Escort mit TR-Kennzeichen. Die Kriminalpolizei ermittelt in beiden Fällen und bittet Zeugen, welche sachdienliche Angaben zum Sachverhalt machen können, sich unter der 0651/9779-2290 zu melden.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort