Kirchweiler: Einer bremst, zwei fahren auf

Kirchweiler : Einer bremst, zwei fahren auf

(red) Zwei Menschen wurden bei einem Verkehrsunfall auf der L 28 zwischen Steinborn und Kirchweiler am Donnerstag verletzt. Zu dem Unfall kam es nach Auskunft der Polizei Daun gegen 15.20 Uhr. Vor dem Unfall fuhren drei Fahrzeuge hintereinander auf der Landstraße in Richtung Kirchweiler: eine 18-jährige Fahrerin aus dem Kreis Cochem, ein 35-jähriger Fahrer aus dem Eifelkreis und eine ihm folgende 28-jährige Fahrerin, ebenfalls aus dem Eifelkreis.

Die Vorausfahrende bremste ihren Wagen ab, die folgenden Autos fuhren jeweils auf das vorausfahrende Fahrzeug auf. Das Auto des Mannes landete im Graben.

Zwei Beifahrer der 28-jährigen Fahrerin wurden bei dem Unfall leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstanden teils erhebliche Schäden.

Mehr von Volksfreund