1. Blaulicht

Elfjähriger fährt Traktor – Jetzt ermittelt die Polizei

Blaulicht : Elfjähriger fährt Traktor – Jetzt ermittelt die Polizei

Die Polizeiinspektion Zell hat eine ganze Reihe von Verkehrsverstößen in den vergangenen Tage gemeldet:

In der Gemarkung Pünderich ist am Samstag ein Traktor kontrolliert worden. Die Polizeibeamten staunten nicht schlecht. Der Fahrer war ein elfjähriges Kind. Der Halter saß neben ihm. Gegen den Halter wurde ein Strafverfahren eröffnet.

Auf der B 53, Höhe Enkirch, ist am  Sonntag um 15.10 Uhr ein 50-jähriger Pkw-Fahrer aus dem Westerwald kontrolliert worden. Es wurde festgestellt, dass er unter Einfluss berauschender Mittel stand. Ein Drogentest reagierte positiv auf THC. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen. Es wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

Im Stadtgebiet Traben-Trarbach hat die Polizei am Montag um 17.20 Uhr einen 27-jährigen Autofahrer angehalten, der ebenfalls unter Drogeneinfluss stand. Ein Drogentest reagierte positiv auf Amphetamine und THC.

In der Gemarkung Bad Bertrich sind am Samstag unabhängig voneinander zwei Rollerfahrer kontrolliert worden, die das schöne Wetter für eine Probefahrten nutzten. Hierbei stellte sich heraus, dass beide Fahrzeuge nicht versichert waren. Es wurden entsprechende Strafverfahren gegen die Männer eingeleitet. Polizisten haben in der Nacht zum Sonntag um 2.40 Uhr in Zell bei einem 29-jährigen Pkw-Fahrer leichten Alkoholgeruch wahrgenommen. Ein Alkoholtest ergab einen Atemalkoholwert über 0,5 Promille. Der Mann muss nun mit einem Fahrverbot und einer Geldbuße rechnen. Eine Polizeistreife stoppte am Sonntag um 11.38 Uhr auf der B 421, Höhe Schauren, ein Auto. Der Fahrer war in der Vergangenheit wegen Fahrens unter Drogeneinfluss erwischt worden und deshalb  nicht mehr im Besitz einer Fahrerlaubnis. Es wurde ein Strafverfahren eingeleitet.