| 20:41 Uhr

Verkehrsunfall
Nicht angeschnallt: Junger Fahrer schwer verletzt

Dreis-Brück. Ein junger Fahrer wollte auf der Kreisstraße einem Feldhasen ausweichen, überschlägt sich mit seinem Wagen und wird schwer verletzt. Von Dagmar Schommer
Dagmar Schommer

Mit dem Rettungshubschrauber musste ein junger Mann aus der Verbandsgemeinde Daun ins Krankenhaus geflogen werden, der am Sonntagmittag bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt wurde.

Er war mit seinem Auto gegen 14 Uhr auf der K 65 zwischen Dreis und Brück unterwegs, als er einem Feldhasen ausweichen wollte, wie er später bei der Polizei zu Protokoll gab. Dabei verlor der junge Fahrer die Kontrolle über seinen Wagen, er kam zunächst nach links, dann nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich anschließend mehrfach mit dem Auto. Da der Mann nicht angegurtet war, wurde er bei dem Unfall aus dem Auto geschleudert. Er ist nach Angaben der Polizei Daun schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt.