Erneutes Feuer bei einem Recyclingbetrieb - diesmal in Trier-Ehrang

Mitarbeiter löschen selbst : Erneutes Feuer bei einem Recyclingbetrieb - diesmal in Trier-Ehrang

Bei der Theo Steil GmbH am Hafen in Trier-Ehrang hat es am frühen Donnerstagmorgen gebrannt. Als die Feuerwehr eintraf war das Feuer aber schon gelöscht. Verletzt wurde niemand.

Laut dem Einsatzleiter der Trierer Feuerwehr hat sich Abfall auf dem Firmengelände am Ostkai entzündet. Ein Mitarbeiter hat den brennenden Wertstoff aber bereits mit einem Bagger beiseitegeschafft. Gelöscht war der Müll gegen 4.50 Uhr.

Die Brandursache sei noch unklar, heißt es vom Einsatzleiter. Die Polizei habe aber, wie in solchen Fällen üblich, mit Ermittlungen begonnen. Feuer bei Recyclingbetrieben sind aber alles andere als ungewöhnlich. So gingen Anfang August auch Wertstoffberge auf dem Bitburger Flugplatz in Flammen auf.

Warum es immer wieder zu solchen Vorfällen kommt? Im gelagertem Schrott befinden sich auch leicht entzündliche Materialien, wie etwa Lithium-Ionen-Akkus. Bei Hitze können diese empfindlichen Energiespeicher in Flammen aufgehen. Aber auch heißgelaufene Maschine können eine Brandursache sein.

Im Einsatz waren etwa 24 Feuerwehrleute und einige Polizisten.

Mehr von Volksfreund