1. Blaulicht

Erst brennt das Auto, dann die ganze Halle

Erst brennt das Auto, dann die ganze Halle

Zu einem Fahrzeug- und anschließenden Gebäudebrand ist es am Mittwoch gegen 14 Uhr im Industriegebiet in Sohren gekommen.

In einer ehemaligen Firmenhalle führte der Fahrzeugeigentümer Reparaturarbeiten durch, wobei das Fahrzeug aus bisher noch nicht geklärten Gründen in Brand geriet.

Die Löschversuche mit einem Feuerlöscher brachten den Brand nicht unter Kontrolle, so dass weitere in der Halle untergebrachte Fahrzeuge in Brand gerieten.

Auch das Gebäude selbst fing Feuer, und die Flammen schlugen aus dem Dach. Durch schmelzende und herunter tropfende Styroporplatten wurde eine männliche Person so erheblich verletzt, dass sie in das Krankenhaus Simmern gebracht werden musste.

Der entstandene Sachschaden liegt nach Polizeiangaben bei etwa 100.000 Euro.