1. Blaulicht

Erst zu laut, dann geflüchtet - Einbrecher scheitern in Trier-Nord

Kriminalität : Erst zu laut, dann geflüchtet - Einbrecher scheitern in Trier-Nord

Einbrecher haben am Dienstag versucht, in ein Wohnhaus in Trier-Nord einzudringen. Doch die Bewohner wurden aufmerksam.

Vermutlich in den frühen Morgenstunden haben bislang unbekannte Täter versucht, durch den Keller in eine Wohnung in der Franz-Georg-Straße in Trier-Nord zu gelangen. Das teilte die Polizei am Freitag mit.

Die Einbrecher seien dabei allerdings so laut zu Werke gegangen, dass Bewohner im Haus auf sie aufmerksam geworden seien. Die Täter ergriffen deshalb laut Polizei unerkannt die Flucht. Nach ersten Ermittlungen könnte sich der Einbruchsversuch zwischen 5 und 6 Uhr morgens abgespielt haben.

Die Polizei bittet Zeugen, die in diesem Zusammenhang Verdächtiges beobachtet haben, sich unter der Telefonnummer 0651/9779-2290 zu melden.