1. Blaulicht

Eskalation bei Geburtstagsparty in Gerolstein

Blaulicht : Mit Bauschild auf Nachbarn eingeschlagen

Bei einer privaten Feier in Gerolstein-Lissingen sind in der Nacht auf Mittwoch drei Männer in Streit geraten. Im weiteren Verlauf schlug einer von ihnen mit einem Baustellenschild auf einen Nachbarn ein.

Eskalierte Geburtstagsfeier in der Vulkaneifel: Wie die Polizei Daun mitteilt, gerieten in der Nacht auf Mittwoch drei Männer im Gerolsteiner Stadtteil Lissingen gegen 0.25 Uhr miteinander in einen Streit.

Die drei, sagt Hauptkommissar Sven Lehrke von der Inspektion in Daun, „wohnen alle im gleichen Haushalt“, insofern sei die Party auch, trotz Corona-Regelungen, nicht verboten gewesen.

Das gilt dann allerdings für das, was dann folgte: Ihren Streit trugen sie nämlich nach Angaben der Polizei lautstark aus, und zwar vor dem Wohnhaus - in der Prümer Straße und der Klosterstraße.

Das wiederum habe ein 66-jähriger Nachbar gehört. Der Mann sei zu den Streitenden gegangen und habe zu schlichten versucht. Das funktionierte nicht: Stattdessen griff einer der drei Männer, ein 40-Jähriger, nach einem Baustellenschild und schlug damit auf den Nachbarn ein. Der 66-Jährige habe die Schläge aber abwehren können, sagt Sven Lehrke, „er wurde glücklicherweise nur leicht verletzt“.

Zwei Polizeistreifen aus Daun und Prüm lösten den Streit auf und leiteten ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung gegen den 40-Jährigen ein. Außerdem entnahmen sie ihm aufgrund seiner Alkoholisierung eine Blutprobe.

Zeugen sind gebeten, sich bei der Inspektion Daun zu melden, Telefon 06592/96260, oder bei der Polizeiwache Gerolstein, Telefon 06591/95260.