1. Blaulicht

Fahranfängerin landet bei Kanzem mit Auto im Weinberg

Blaulicht : Fahranfängerin landet mit Auto im Weinberg

Eine junge Frau hat am Freitagnachmittag zwischen Kanzem und Biebelhausen die Kontrolle über ihren Wagen verloren, das Auto landete in einem Weinberg. Die Frau kam mit dem Schrecken davon.

Nach Polizeiangaben war die junge Fahranfängerin aus der VG Saarburg-Kell mit ihrem Peugeot gegen 14.40 Uhr auf der K 131 von der Kanzemer Saarbrücke in Richtung Biebelhausen unterwegs, als sie in einer scharfen Rechtskurve die Kontrolle über ihr Auto verlor. Der Wagen schleuderte etwa 250 Meter über die Fahrbahn und den unbefestigten Randstreifen und kam in einem Weinberg zwischen drei Rebstockreihen zum Stillstand. Erntehelfer eilten sofort zu Hilfe und befreiten die Fahrerin aus dem Auto. Selbstständig konnte sie die Fahrertür durch die Rebstöcke und Rankhilfen aus Metall nicht öffnen. Die Fahrerin blieb unverletzt, stand aber sichtlich unter Schock. Das Auto war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es kam zu keinen nennenswerten Verkehrsbehinderungen. Den Schaden schätzte die Polizei vor Ort auf 5000 Euro.

Die zunächst ebenfalls alarmierten Feuerwehren aus Biebelhausen, Ayl, Beurig, die Wehrleitung der VG Saarburg-Kell sowie der Rettungsdienst aus Saarburg konnten den Einsatz abbrechen.

Im Einsatz waren die Polizeiinspektion Saarburg sowie ein Abschleppunternehmen.