1. Blaulicht

Fahren ohne Führerschein, aber mit Drogen

Polizei : Fahren ohne Führerschein, aber mit Drogen

Bei einer Verkehrskontrolle haben Beamte der Polizeiinspektion Wittlich einen Autofahrer angehalten, der sich nun wegen mehrerer Delikte verantworten muss. Bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle in der Wittlicher Feldstraße stoppten Polizisten einen 18-Jährigen. Nach Angaben der Beamten sei dieser nicht im Besitz eines gültigen Führerscheins gewesen und habe einen total gefälschten Führerschein vorgelegt.

Obendrein habe er unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln gestanden. Dem beschuldigten Fahrer wurde die Weiterfahrt untersagt. Der gefälschte Führerschein wurde sichergestellt. Und der junge Mann musste sich einer Blutprobe unterziehen. Ihm wird Fahren ohne Fahrerlaubnis, Urkundenfälschung und Fahren unter Drogeneinfluss vorgeworfen.

Auch eine weitere Fahrt ohne Führerschein konnten die Wittlicher Beamten in der Wittlicher Friedrichstraße beenden. Am Sonntagmorgen gegen 3 Uhr fiel Beamten der Polizeiinspektion Wittlich nach eigenen Angaben ein Auto auf, dessen Fahrer offenbar unsicher fuhr. Eine Kontrolle ergab, das ein 15-Jähriger aus dem Bereich der Stadt Wittlich sich wohl ohne das Wissen seiner Eltern deren Fahrzeug für eine Spritztour „ausgeliehen“ hatte.
Gegen den Jugendlichen wurde ein Strafverfahren wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.

(red/iro)