Fahrer bei Unfall in Lieser eingeklemmt

Unfall : Fahrer bei Unfall in Lieser eingeklemmt

Auf der Moselstraße, der Ortsdurchfahrt von Lieser, kam es am Montagnachmittag gegen 14:30 Uhr zu einem Verkehrsunfall.

Nach Angaben der Polizei befuhr ein Autofahrer den Moselort von Bernkastel-Kues kommend. Hierbei kam er links von der Fahrbahn ab, fuhr auf den Bordstein und prallte gegen eine Hochwasserschutzwand. Hierbei war die Wucht so groß, dass das Auto seitlich zum Liegen kam. Der Fahrer wurde bei dem Unfall in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden. Zuvor mussten die Einsatzkräfte den PKW stabilisieren.

Nach notärztlicher Versorgung vor Ort kam er mit schweren Verletzungen in ein umliegendes Krankenhaus. Die Feuerwehr sicherte weiterhin die Unfallstelle ab, streute auslaufende Betriebsstoffe ab und stellte den Brandschutz sicher.

An dem Fahrzeug entstand erheblicher Sachschaden, es musste abgeschleppt werden. Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten war die Ortsdurchfahrt Lieser für den Verkehr voll gesperrt. Es kam zu Behinderungen.

Im Einsatz war die FEZ und Wehrleitung VG Bernkastel Kues, die Feuerwehren aus Lieser, Noviand und Kues. Weiterhin das DRK mit Notarzt und die Polizei.