Fahrer stirbt nach schwerem Unfall auf L 151

Autounfall : Fahrer stirbt nach schwerem Unfall auf L 151 (Update)

Am Montagmittag, 22. Juli, kam es auf der L151 bei Mertesdorf zu einem schwerem Verkehrsunfall. Gegen 13.30 Uhr kollidierten zwei Fahrzeuge frontal miteinander. Wie die Polizei am frühen Dienstagmorgen mitteilte, ist einer der Unfallbeteiligten seinen schweren Verletzungen erlegen.

Die Unfallursache ist noch unklar, ein Gutachter wurde hinzugezogen. Laut Mitteilung der Polizei wurde eine Person schwer verletzt, eine weitere starb. Im Einsatz war ein Rettungshubschrauber, drei Rettungswagen, die Polizei, die Feuerwehren aus Mertesdorf, Kasel, die VG Bereitschaft Ruwer, Waldrach und Schweich. Die FEZ Ruwer und der Wehrleiter der VG Ruwer

Die Strecke war für die Rettungs- und Bergungsarbeiten voll gesperrt.

Mit der Klärung des Unfallhergangs wurde laut Polizei ein Gutachter beauftragt. Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Trier und der Polizei Schweich dauern an. Auch beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt.

Mehr von Volksfreund