Polizei: Fahrfehler: Motorradfahrer schwer verletzt

Polizei : Fahrfehler: Motorradfahrer schwer verletzt

Bei einem Unfall bei Hupperath hat ein Motorradfahrer schwere Verletzungen erlitten. Er war mit drei weiteren Motorradfahrern unterwegs, als er gegen 13.50 Uhr auf der Landesstraße 34 laut Polizei wegen eines Fahrfehlers nach rechts von der Fahrbahn abkam.

Das Motorrad kollidierte mit einem Leitpfosten, fuhr den Abhang hoch und wurde dort von Betonpfeilern gestoppt. Aufgrund der Schwere der Verletzungen musste der Fahrer per Hubschrauber ins Wittlicher Krankenhaus geflogen werden.

(red/iro)
Mehr von Volksfreund