1. Blaulicht

Fahrzeug brennt bei Hetzerath aus - Unfall auf der A1

Fahrzeug brennt bei Hetzerath aus - Unfall auf der A1

Auf der L141 bei Hetzerath (Kreis Bernkastel-Wittlich) ist am Freitagabend ein Auto komplett ausgebrannt. Kurz davor war auf der benachbarten Autobahn A1 in Richtung Trier ein Mann bei einem Unfall leicht verletzt worden.

 Die Brandursache ist unklar
Die Brandursache ist unklar Foto: Agentur Siko
 Auf der benachbarten Autobahn A1 wurde ein Autofahrer bei einem Unfall leicht verletzt.
Auf der benachbarten Autobahn A1 wurde ein Autofahrer bei einem Unfall leicht verletzt. Foto: Agentur Siko

Gleich zwei Einsätze zur selben Zeit musste am Freitagabend gegen 21.35 Uhr die Feuerwehr bei Hetzerath bewältigen. Zuerst wurde ein Verkehrsunfall auf der Autobahn A 1 von Wittlich in Richtung Trier, kurz vor der Abfahrt Föhren gemeldet. Ein Autofahrer war mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn abgekommen und in die Böschung geprallt. Der Mann konnte sich selbst befreien, er erlitt nur leichte Verletzungen.

Auf der Anfahrt zum Unfall kamen Rettungskräfte auf der L 141 zwischen Hetzerath und Föhren an einem brennenden Auto vorbei. Trotz des schnellen Eingreifens konnte die Feuerwehr nicht verhindern, das der Wagen komplett ausbrannte. Die Brandursache ist unbekannt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in unbekannter Höhe. Im Einsatz war die Autobahnpolizei Schweich, die Polizeiinspektion Wittlich, die Feuerwehren aus Hetzerath und Salmtal, das DRK Schweich und der Notarzt aus Wittlich.