1. Blaulicht

Falsche Spendensammler in Daun unterwegs

Kriminalität : Falsche Spendensammler in Daun unterwegs

In Daun wurde die Polizei am Montag auf Personen aufmerksam, die auf dem Supermarkt-Parkplätzen Menschen ansprach und vorgaben, Spenden für eine Organisation zu sammeln. Was dahinter steckt.

Am Montag, 28.03.2022, erhielt die Polizeiinspektion Daun Hinweise, darauf, dass im Stadtgebiet Daun eine Personen auf den Supermarkt-Parkplätzen im Bereich der Mehrener Straße gezielt Menschen ansprach und um Spenden bat, teilt die Polizei mit. Die Spenden sollten für die Institution für Gehörlose Sprechbehinderte sein. Diese Institution war in dieser Form nicht real existent.

Die Person des Sammlers wird wie folgt beschrieben:

27-29 Jahre alt, 170 cm groß, etwa 75 kg, kurze dunkle Haare, dunkle Augen, bekleidet mit Jeansjacke, sehr gepflegtes Äußeres.

Hinweise zur Person, mögliche Hinweise auf mitgeführte Fahrzeuge oder weitere Personen dürfen an die Polizeiinspektion Daun unter 06592 96260 erbeten werden.

Ähnliche Fälle schon vor wenigen Wochen

In diesem Zusammenhang wurde ebenso bekannt, dass es am 16.03.2022 bereits zu einem vergleichbaren Sachverhalt kam. Hier deckte sich die Beschreibung der Person annähernd mit der hier bereits dargestellten.

Auch hier werden weitergehende Hinweise auf gleichem Wege an die Polizeiinspektion Daun erbeten. Es dürfte sich nach dem Stand der ersten Ermittlungen um betrügerisches Sammeln gehandelt haben, so die Polizei weiter.