Familie mit Hund rettet sich in Hermeskeil aus brennendem Auto

Feuerwehreinsatz : Familie mit Hund rettet sich aus brennendem Auto

In letzter Minute konnte sich am Montagnachmittag eine Familie in Hermeskeil aus ihrem brennenden Auto retten.

Die Feuerwehr in Hermeskeil ist am Montag gegen 15 Uhr ausgerückt, weil ein Auto auf dem Lidl-Parkplatz in der Gusenburger Straße brannte. Zuvor war der Autofahrer aus dem Kreis Offenbach mit seiner Familie, darunter ein Kleinkind, auf der A 1 in Höhe der Anschlussstelle Hermeskeil unterwegs gewesen.

 Dort bemerkte er während der Fahrt einen technischen Defekt und fuhr instinktiv in Richtung Hermeskeil ab. Entgegenkommende Autofahrer warnten die Familie mit Handzeichen vor Flammen, die schon unter dem Motorraum zu sehen waren. In letzter Minute lenkte der Fahrer sein Auto auf den Parkplatz des Einkaufsmarktes.

Die Familie konnte sich mit ihrem Hund noch gerade eben aus dem brennenden Fahrzeug retten, bevor der Motorraum lichterloh in Flammen stand. Das Feuer griff auf das Fahrzeuginnere über. Die alarmierte Feuerwehr konnte das Feuer zwar schnell löschen, jedoch brannte das Auto vollständig aus.

Während des Einsatzes kam es zu Verkehrsbehinderungen. Im Einsatz waren die Feuerwehr und die Polizei aus Hermeskeil.

Mehr von Volksfreund