Rauch von weitem zu sehen Großeinsatz im Eifelpark Gondorf: Eventhalle brennt ab (Fotos / Video)

Update | Gondorf · Im Eifelpark Gondorf hat am frühen Freitagabend eine Eventhalle gebrannt. Der Schaden liegt ersten Schätzungen zufolge bei mehr als 500.000 Euro. Wichtig für Besucher am Wochenende: Der Park selbst und seine Attraktionen sind laut der Leiterin nicht betroffen.

Feuer im Eifelpark Gondorf: Eventhaus ausgebrannt (Fotos)
20 Bilder

Eventhaus brennt im Eifelpark Gondorf

20 Bilder
Foto: Agentur Siko

Rauch über dem Eifelpark Gondorf am frühen Freitagabend, 6. Oktober, gegen 17 Uhr. Dort stand die Eventhalle „Sterndl Alm“ vollständig in Flammen. Die umliegenden Feuerwehren rückten zum Großeinsatz aus und brachten das Feuer unter Kontrolle. Dabei wurden nach TV-Informationen auch mehrere Gasflaschen in Sicherheit gebracht.

Für die Bevölkerung bestand nach Angaben der Feuerwehr, die zeitweise mit 120 Wehrleuten im Einsatz war, keine Gefahr. Wegen der Geruchsbelästigungen gab die Feuerwehr Bitburg-Land während der Nachlöscharbeiten kurz nach 19 Uhr eine Warnung auch über die App Nina heraus. Demnach sollen Anwohner in Gondorf und Dudeldorf Fenster und Türen schließen sowie Lüftungen und Klimaanlagen abschalten. Der Gefahrstoffzug der Feuerwehr nahm am Abend noch Messungen vor. Um 20.48 Uhr wurde die Warnung dann aufgehoben.

Verletzte gab es nach ersten Angaben nicht, der Sachschaden dürfte laut Polizei ersten Schätzungen zufolge oberhalb von 500.000 Euro liegen. Die Ermittlungen zur Brandursache hat die Kriminalpolizei übernommen.

Zum Zeitpunkt des Brandes war der Park geschlossen. Wichtig für Gäste, auch im Hinblick auf das kommende Wochenende: Der Park und seine Attraktionen selbst sind laut der Parkleiterin nicht betroffen, er kann ganz normal besucht werden.