Feuer im Keller - keine Verletzten

Feuer im Keller - keine Verletzten

Die Feuerwehr hat am Donnerstagnachmittag einen Kellerbrand in einem zweigeschossigen Haus in Trier-Ehrang in der Straße Im Karrenbachtal gelöscht. Verletzt wurde niemand.

Die Bewohner konnten das Haus rechtzeitig verlassen, weil die sehr starke Rauchentwicklung den Alarm eines Brandmelders im Keller ausgelöst hatte.

Laut Berufsfeuerwehr war offenbar eine Waschmaschine in Brand geraten, das Feuer beschädigte auch Teile der Kellereinrichtung. Die Wohnungen im Haus blieben aber vom Feuer verschont und sind weiterhin bewohnbar. Im Einsatz waren die Berufsfeuerwehr sowie Rettungswagen und Löschzug Ehrang.