Glücklicherweise niemand verletzt Feuer in der Nitteler Grundschule

Nittel · In der Grundschule Nittel hat es am Montag gebrannt. Verletzt wurde niemand.

Feuer in der Grunschule Nittel
Foto: TV/Cheryl Cadamuro

Ein kleinerer Brand hat am Montag für ein jähes Ende des Unterrichts an der Grundschule in Nittel gesorgt. Gegen 11.15 Uhr war nach Auskunft der Polizei Saarburg der Alarm eingegangen.

Aus Sicherheitsgründen evakuierte das Lehrpersonal in Verbindung mit der Freiwilligen Feuerwehr die Grundschule. Die rund 130 Schüler verließen gemeinsam mit ihren Lehrern das Gebäude und kamen im Bürgerhaus der Moselgemeinde unter. Dort wurden sie von den Eltern abgeholt. Verletzt wurde nach Angaben der Feuerwehr niemand.

Das Feuer ist nach ersten Erkenntnissen in einem Nebenraum der Schule ausgebrochen und hat keine großen Sachschäden verursacht. Deshalb findet nach Auskunft der Verbandsgemeindeverwaltung Konz. am Dienstag wieder normaler Unterricht in der zweizügigen Grundschule mit Ganztagsangebot statt.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort