Blaulicht Heizanlage brennt in Wohnhaus in Esch: Dichter Rauch auf der Straße

Esch · Beim Brand eines Kamines und einer Heizung in Esch sind glücklicherweise keine Personen verletzt worden. Dennoch sorgte der Einsatz für Aufregung im Ort.

Feuer in Esch: Heizanlage brennt und greift auf Kamin über
Foto: Fritz-Peter Linden

Helle Aufregung in der Brunnenstraße in Esch am Dienstagabend gegen 20.48 Uhr. Ein Wohnhaus und die ganze Straße war in dichten Rauch gehüllt. Nach Informationen der Feuerwehr wurden sie mit dem Einsatzstichwort „ Wohnungsbrand mit Rauchentwicklung im Kellerraum“ alarmiert.

Feuer in Esch: Übergreifen auf Wohnung verhindert

Als die ersten Kräfte vor Ort waren stellten sie eine starke verrauchung des Gebäudes fest. Sofort gingen mehrere Trupps unter schwerem Atemschutz ins Gebäude und konnten einen Brand in der Heizungsanlage orten, der schon auf den Kamin übergegriffen war. Nach kurzer Zeit hatte die Feuerwehr den Brand unter Kontrolle, jedoch dauerte der Einsatz rund drei Stunden.

Glücklicherweise konnte die Feuerwehr ein Übergreifen auf die Wohnbereiche des Mehrfamilienhauses verhindern. Im Anschluss wurde das Gebäude mit einem Überdruckbelüfter Rauchfrei geblasen. Verletzt wurde niemand. Über die Höhe des Schadens ist noch nichts bekannt.

Im Einsatz waren die Polizeiinspektion und das DRK Wittlich sowie die Feuerwehren aus Esch, Sehlem, Hetzerath und Schweich.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort