1. Blaulicht

Feuer in Trier: Bewohner wirft brennende Bettdecke aufs Dach

Rettungsaktion bei Brand in Trier : Bewohner wirft brennende Bettdecke aufs Dach

Die Feuerwehr Trier ist am Freitagmorgen zu einem Brand in einem Wohnhaus in Trier-Süd ausgerückt. Dort war eine Bettdecke in Brand geraten.

Gegen 9.50 Uhr wurden die Brandschützer alarmiert. In der Erstmeldung hieß es: Dachstuhlbrand in der Medardstraße. Die Berufsfeuerwehr Wache 1 und 2 und der Löschzug Mitte rückten aus, zudem ein Rettungstransportwagen und der sogenannte A-Dienst der Feuerwehr, die oberste Führungsebene.

Laut Polizei war in einer Dachgeschosswohnung eine Bettdecke in Brand geraten, vermutlich durch eine Zigarette. Es gelang dem Bewohner, die Decke aufs Dach zu werfen, wo die inzwischen eingetroffene Feuerwehr sie ablöschte. So entstand kein großer Schaden. Der Bewohner erlitt eine leichte Rauchgasvergiftung.