Brand: Feuerwehr löscht brennenden Misthaufen bei Kell am See

Brand : Feuerwehr löscht brennenden Misthaufen bei Kell am See

Zu einem brennenden Misthaufen musste die Feuerwehr am Montagnachmittag um 17 Uhr bei Kell am See ausrücken.

Am Waldrand Richtung Konradsborn entfachte sich, vermutlich durch die starke innere Hitze, das alte Stroh.

Die Einsatzkräfte mussten im Verlauf der Löscharbeiten den Brandherd auseinander ziehen, um weitere Glutnester im Inneren ausschließen und ablöschen zu können.

Diese Arbeit nahm einige Zeit in Anspruch. Nach etwa zwei Stunden konnte die Feuerwehr Kell am See den Einsatz beenden.

Mehr von Volksfreund