1. Blaulicht

Feuerwehr löscht Kellerbrand in Wittlich - Kripo ermittelt

Brandeinsatz : Feuerwehr löscht Kellerbrand in Wittlich – Kripo ermittelt

Anwohner der Sternbergstraße alarmierten am Montagmorgen die Freiwillige Feuerwehr Stadt Wittlich. Aus dem Keller eines Mehrfamilienhauses stieg Rauch auf. Mit Atemschutzgeräten und C-Rohr gingen Feuerwehrleute gegen die Flammen vor.

 Feuerwehr löscht Kellerbrand in Wittlich  - Kripo ermittelt
Foto: Freiwillige Feuerwehr Stadt Wittlich
 Feuerwehr löscht Kellerbrand in Wittlich  - Kripo ermittelt
Foto: Freiwillige Feuerwehr Stadt Wittlich
 Feuerwehr löscht Kellerbrand in Wittlich  - Kripo ermittelt
Foto: Freiwillige Feuerwehr Stadt Wittlich
 Feuerwehr löscht Kellerbrand in Wittlich  - Kripo ermittelt
Foto: Freiwillige Feuerwehr Stadt Wittlich
 Feuerwehr löscht Kellerbrand in Wittlich  - Kripo ermittelt
Foto: Freiwillige Feuerwehr Stadt Wittlich

(cmo) Anwohner der Sternbergstraße alarmierten am Montagmorgen, 8. Februar, um kurz vor 8 Uhr die Freiwillige Feuerwehr Stadt Wittlich. Aus dem Keller eines Mehrfamilienhauses stieg Rauch auf. Die Bewohner hatten sich bereits selbst nach draußen in Sicherheit gebracht, als die 26 Einsatzkräfte der Feuerwehr am Einsatzort eintrafen. Mit Atemschutzgeräten und C-Rohr stießen Wehrleute in den Keller des Gebäudes vor, der in Flammen stand. Farben, Lacke, Fahrräder, Kunststoffbehälter, ein Bobby-Car und weitere Gegenstände im Keller, so schildert es ein beteiligter Feuerwehrmann, brannten lichterloh. Nach erfolgreichem Löscheinsatz wurde das Haus gelüftet, so dass die Rauchschäden in den vier Wohnungen, die weiter bewohnbar sein sollen, nach Auskunt der Feuerwehr gering ausfielen. Ein Kellerraum brannte aus. Die Brandursache ist ungeklärt. Da ein Fremdverschulden nicht ausgeschlossen werden kann, ermittelt die Kriminalpolizei.