Feuerwehr rettet Kleinkind aus Auto in Saarburg

Eingesperrt : Feuerwehr rettet Kleinkind aus Auto in Saarburg

Die Feuerwehr in den Staden wurde gegen 12 Uhr am Mittwochmittag nach Saarburg alarmiert. Ein Kleinkind war in einem neuen Peugeot eingesperrt.

Foto: Wilfried Hoffmann

Vermutlich verschloss sich das Fahrzeug von selbst. Die angerückten Feuerwehren aus Saarburg und Beurig mussten die hintere Seitenscheibe gewaltsam öffnen. Anschließend übergaben die Einsatzkräfte das Kind wieder in die Obhut der Mutter. Der Einsatz dauerte rund 30 Minuten.

Mehr von Volksfreund