1. Blaulicht

Feuerwehreinsatz bei Küchenbrand in Konz

Bewohnerin im Krankenhaus : Feuerwehreinsatz bei Küchenbrand in Konz

Mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ist eine Hausbewohnerin aus Konz-Könen am Donnerstagnachmittag ins Krankenhaus gebracht worden, nachdem sich in ihrer Küche ein Brand entwickelt hatte.

Gegen 16.45 Uhr wurde die Feuerwehr in die Konzer Waldstraße alarmiert. Die Einsatzkräfte fanden nach eigenen Angaben einen angebrannten Topf in der Küche vor und entfernten diesen. Anschließend belüftete die Feuerwehr das Haus. 

Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Könen, Wasserliesch und Konz, die Feuerwehreinsatzzentrale Konz und die Wehrleitung. Des Weiteren die Polizei und ein Rettungswagen aus Konz.