Flammen an der Trierer Europahalle

Feuerwehr : Flammen an der Trierer Europahalle

Die Europahalle am Trierer Viehmarkt hat drei Buchstaben weniger. Übrig geblieben ist Euro...alle. Am Dienstagabend gingen die Leuchtbuchstaben in Flammen auf.

Der Notruf ging um 21.55 Uhr bei der Berufsfeuerwehr Trier ein. Diese rückte mit 18 Mann und fünf Fahrzeugen aus. „Vermutlich war es ein technischer Defekt“, sagt Einsatzleiter Michael Budinger. Einer seiner Leute hatte noch Glück: Einer der Metallbuchstaben fiel gerade herunter als der Feuerwehrmann darunter stand. Er wurde leicht gestreift.

Ralf Marx, Leiter der Europahalle, hat den Brand bemerkt. Der Schaden am Gebäude beschränkt sich auf die Fassade. Bis Mittwochmorgen blieb der Bürgersteig unter dem Schriftzug abgesperrt.