1. Blaulicht

Frau bei Verkehrsunfall schwerverletzt in Schöndorfer Straße Trier

Polizei : Frau wird bei Verkehrsunfall in Trier schwerverletzt – Polizei sucht Zeugen

Auf regennasser Fahrbahn hat eine Autofahrerin in Trier die Kontrolle über ihren Wagen verloren und ist in ein entgegenkommendes Auto geschlittert. Die Schöndorfer Straße war deshalb am Montagabend für etwa eine Stunde voll gesperrt.

 Zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen zwei Autos kam es am Abend des Montag, 1. Februar, in der Schöndorfer Straße in Trier. Wie die Polizei mitteilt, verlor eine der beiden Fahrzeugführerinnen hierbei gegen 18.20 Uhr aufgrund der regennassen Fahrbahn die Kontrolle über ihren Pkw und kollidierte anschließend mit einem entgegenkommenden Fahrzeug.

Hierdurch wurde die Insassin eines der am Unfall beteiligten Autos schwerer, aber nicht lebensgefährlich, verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von circa 15.000 Euro. Die Fahrbahn wurde zum Zweck der Unfallaufnahme für etwa eine Stunde voll gesperrt.

Im Einsatz waren die Polizeiinspektion Trier, die Berufsfeuerwehr Trier mit etwa 24 Einsatzkräften sowie die Stadt Trier.

Die Polizei bittet Zeugen, die Angaben zum genauen Unfallhergang machen können, sich bei der Polizeiinspektion Trier zu melden unter Telefon 0651/97795210.