| 09:44 Uhr

Polizei
Frau flüchtet von Unfallstelle

Die Polizei im Einsatz.
Die Polizei im Einsatz. FOTO: TV / Klaus Kimmling
Daun. Mit Tür gegen Nachbarauto gestoßen, abgehauen, aber dann doch ausfindig gemacht.

Eine 33-Jährige aus der Verbandsgemeinde Kelberg machte große Augen, als sie nach ihrem Einkauf im Edeka-Supermarkt in Daun gegen 13.10 Uhr zu ihrem Auto zurückkehrte. Die Tür ihres Wagens war beschädigt, vom Unfallverursacher keine Spur. Dank eines Zeugen konnte dieser jedoch ausfindig gemacht werden. Es handelt sich laut Polizei um eine 63-Jährige aus der VG Daun. Sie war offenbar beim Aussteigen mit der Tür gegen das Fahrzeug gestoßen. Die Polizei leitete gegen die Frau ein Strafverfahren wegen des unerlaubten Entfernens von der Unfallstelle ein.