| 19:25 Uhr

Hochwasser
72-Jährige stürzt bei Ließem in Ehlenzbach

Symbol Polizei Blaulicht Einsatz. TV-Foto: Klaus Kimmling
Symbol Polizei Blaulicht Einsatz. TV-Foto: Klaus Kimmling FOTO: Klaus Kimmling / TV
Ließem. Eine 72-jährige Frau ist am Donnerstagnachmittag in Ließem (Eifelkreis Bitburg-Prüm) in den Ehlenzbach gestürzt. Sie wurde leicht verletzt.

Der sonst kleine Ehlenzbach führt zurzeit viel Wasser und ist stellenweise ca. 1,50 Meter tief. Wegen der zudem hohen Fließgeschwindigkeit sei die Frau rund 300 Meter im Wasser mitgetrieben. Sie habe dann einen über den Bach hängenden Ast greifen und sich daran festhalten können.

Als der Ehemann bemerkt hatte, dass seine Frau nicht zurückgekommen war und auch nicht im Wohnhaus war, begann er seine Frau zu suchen und alarmierte die Feuerwehr. Daraufhin suchte er mit seinem Sohn den Bachlauf in Fließrichtung ab. So konnten sie die Frau in dem Bach finden und herausziehen. Die 72-Jährige wurde leicht verletzt vom Rettungsdienst ins Krankenhaus Bitburg gebracht.

(red)