Frontalzusammenstoß: Vollsperrung der B53 an der Mosel nach Unfall

Polizei : Frontalunfall an der Mosel: Zwei Menschen verletzt

Zwei Autos sind am Freitag auf der Bundesstraße 53 an der Mosel zwischen Mülheim und Bernkastel-Kues zusammengestoßen. Die Folge war eine zwischenzeitliche Vollsperrung der Strecke.

Zwei Autos sind auf der Bundesstraße 53 an der Mosel zwischen Mülheim und Bernkastel-Kues am Freitagabend zusammengestoßen. Nach Informationen der Polizei sind die beiden Fahrzeuge kurz nach 19 Uhr am Ortsausgang von Andel frontal kollidiert. Nach ersten Ermittlungen soll der mutmaßliche Unfallverursacher nach der Schikane am Ortsausgang von Andel auf der linken Fahrspur weitergefahren und deshalb mit einem entgegenkommenden Fahrzeug kollidiert sein. Dieses wurde durch den Aufprall in einen Weinberg neben der Fahrbahn geschleudert. Fahrer und Beifahrer wurden durch den Aufprall verletzt und in ein Krankenhaus gebracht.  

Da der 66-jährige Unfallverursacher nach Angaben der Polizei zum Unfallzeitpunkt deutlich alkoholisiert gewesen sein soll, wurde diesem eine Blutprobe entnommen. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Folge war auch eine Vollsperrung der Strecke während der Rettungs und Bergungsarbeiten.Im Einsatz waren die Polizei sowie das DRK und die Feuerwehr aus Bernkastel-Kues.

Mehr von Volksfreund