1. Blaulicht

Führerloses Fahrzeug rollt durch Hochwald-Ort und beschädigt mehrere PKW

Handbremse nicht richtig gezogen : Führerloses Fahrzeug rollt durch Hochwald-Ort und beschädigt mehrere PKW

Weil eine Kurierfahrerin die Handbremse ihres Autos nicht richtig gezogen hatte, rollte am Mittwoch ein führerloses Auto durch Neuhütten. Doch der Unfall nahm ein glimpfliches Ende.

Das hätte schlimmer enden können: Zu einem spektakulären Verkehrsunfall mit glimpflichem Ausgang kam es am Mittwoch, 20. Mai gegen 17 Uhr, in Neuhütten. Das teilt die Polizei mit.

Eine Kurierfahrerin hatte die Handbremse ihres Wagens nicht korrekt angezogen, so dass der Wagen rückwärts eine abschüssige Straße entlang rollte. Zunächst stieß der führerlose PKW gegen einen geparkten Anhänger, der hierdurch einige Meter weiter in ein angrenzendes Gebüsch rollte.

Im weiteren Verlauf stieß der Pkw gegen einen weiteren geparkten PKW und prallte letztendlich gegen eine Straßenlaterne, wo er endgültig zum Stehen kam. An beiden PKW, am Anhänger und der Straßenlaterne entstand insgesamt ein erheblicher Sachschaden. Personen kamen glücklicherweise nicht zu Schaden.