| 19:38 Uhr

Polizei
Fünf Verletzte bei Auffahrunfall am Autobahnkreuz Wittlich

FOTO: Florian Blaes
Wittlich. Bei einem Auffahrunfall auf der A 1 am Autobahnkreuz Wittlich sind am Freitagnachmittag fünf Menschen verletzt worden. bla/red

Zu dem Unfall kam es gegen 16.35 Uhr auf der A 1 am Kreuz Wittlich in Fahrtrichtung Trier. Bedingt durch die dortige Baustelle kam es nach Angaben der Autobahnpolizei Schweich zu einem Rückstau. Eine Autofahrerin bremste noch rechtzeitig ab, ebenso ein nachfolgender Autofahrer. Ein Kleintransporterfahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf den zweiten Wagen auf, der auf den ersten Wagen geschoben wurde.

Durch die Erschütterungen und den Aufprall wurde eine Autofahrerin schwer und vier weitere Menschen leicht verletzt, darunter ein 12-jähriges Kind. .Auch ein Hundewelpe wurde leicht verletzt. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab und nahm auslaufende Betriebsstoffe auf. Für die Rettungs- und Bergungsarbeiten musste die Autobahn in Fahrtrichtung Trier bis 17.45 Uhr voll .gesperrt werden. Es kam zu leichten Rückstaus und Verkehrsbehinderungen. An den Fahrzeugen entstand nach Schätzung der Polizei ein Sachschaden von ingesamt rund 40.000 Euro. Im Einsatz waren die Feuerwehr Wittlich, zahlreiche Kräfte des Rettungsdienstes, ein Notarzt und die Autobahnpolizei Schweich.

FOTO: Florian Blaes
FOTO: Florian Blaes
FOTO: Florian Blaes