1. Blaulicht

Gartenhaus in Trierer Kindergarten gerät in Flammen

Feuerwereinsatz : Brandstiftung: Gartenhaus in Trierer Kindergarten abgebrannt

Am Samstagnachmitag ist es zwischen 12:00 Und 13:30 Uhr zu einem Feuerwehreinsatz in der Nordallee in Trier gekommen. Ein als Geräteschuppen genutztes Gartenhäuschen im Außenbereich des Kindergartens auf dem Gelände des Brüderkrankenhauses war in Flammen aufgegangen. Die Polizei geht von Brandstiftung aus.

Schon aus weiter Entfernung war am Samstnachmittag eine starke Rauchentwicklung wahrnehmbar. Mit mehreren Rohren hatte die Feuerwehr den Brand schnell unter Kontrolle bringen können. Verletzt wurde niemand.

Das Gartenhaus wurde bei dem Brand vollständig zerstört. Im Inneren hatten sich die Spielgeräte der Kinder befunden. Der Sachschaden dürfte im hohen vierstelligen Bereich liegen.

Nach jetzigem Ermittlungsstand ist von einer Brandstiftung auszugehen. Der oder die Täter dürften sich über einen Zugang in der Maarstraße dem Gelände genähert und dieses auch wieder auf gleichem Wege verlassen haben.

Entsprechende Zeugenhinweise bitte an die Kriminalpolizei Trier 0651-97792290.

Im Einsatz war die Polizei Trier sowie die Berufsfeuerwehr Wache I und II sowie der Löschzug Kürenz.