1. Blaulicht

Gasgeruch in Trierer Ostallee stellt sich als Ölgeruch heraus

Entwarnung : Gasgeruch in Trierer Ostallee stellt sich als Ölgeruch heraus

Zu einem angeblichen Gasgeruch musste die Trierer Feuerwehr am Freitagabend gegen 19.37 Uhr in die Ostallee ausrücken. Anwohner hatten einen Geruch festgestellt.

In dem Mehrfamilienhaus sind etwa zwanzig Personen gemeldet. Alle anwesenden Bewohner hatten aufgrund des Geruchs bereits das Haus verlassen.

Nach ersten Messungen der Feuerwehr konnte jedoch kein ausströmendes Gas festgestellt werden. Nach weiterer Erkundung gaben die Einsatzkräfte Entwarnung: Bei dem Geruch handelte es sich wohl um Öl.

Da keine Gefahr mehr bestand, konnten alle Bewohner zurück in ihre Wohnungen. Verletzt wurde niemand. Während des Einsatzes war die Ostallee in dem Bereich einseitig gesperrt.

Im Einsatz waren die Polizeiinspektion Trier sowie die Berufsfeuerwehr Trier Wache eins und zwei.