1. Blaulicht

Gefährliches Überholen Kaiser-Wilhelm-Brücke Trier: Schwarzer Land Rover gesucht

Zeugen gesucht : Gefährliche Überholmanöver an der Kaiser-Wilhelm-Brücke - Trierer Polizei sucht Fahrer von schwarzem Land Rover

Durch riskante Überholmanöver ist am Donnerstag ein Autofahrer im Bereich der Kaiser-Wilhelm-Brücke in Trier aufgefallen. Er soll mehrfach über Bordsteine und Grünstreifen gefahren sein, um schneller voranzukommen.

Die Polizei hat am 18. November gegen 16.34 Uhr erste Mitteilungen erhalten über einen schwarzen Land Rover, der auf der B 51 kurz vor der Kaiser-Wilhelm-Brücke in Trier über den rechten erhöhten Bordstein und Grünstreifen andere Fahrzeuge vor ihm überhole. Der Fahrer schere anschließend wieder in den fließenden Verkehr ein, wodurch er die anderen Verkehrsteilnehmer behindere und gefährde.

Kurze Zeit später wurde laut Polizei offenbar derselbe Land Rover hinter der Kaiser-Wilhelm-Brücke an der Ampel am Martinsufer gesichtet. Dort soll er ebenfalls über einen erhöhten Bordstein und über den dort befindlichen Grünstreifen gefahren sein, um schneller voranzukommen.

Nach Zeugenbeobachtungen sei das Auto viel zu schnell unterwegs und das Fahrverhalten des Fahrers absolut rücksichtlos gewesen.

Die Polizei Trierer bittet nun um weitere Hinweise: Wer kann Angaben zu der Fahrweise des schwarzen Land Rover und zu dem Fahrer machen? Zeugen können sich bei der Polizeiinspektion Trier melden unter Telefon 0651/9779 5210.