Gefährliches Überholmanöver zwischen Igel und Langsur

In letzter Sekunde Zusammenstoß verhindert : Zeugen gesucht - Gefährliches Überholmanöver zwischen Igel und Langsur

Die Polizei sucht nach Zeugen eines gefährlichen Verkehrsmanövers zwischen Igel und Langsur.

Auf der dortigen B 49 habe am Sonntag, 26. Mai, zwischen 21.30 und 22 Uhr ein silberner VW Polo trotz Gegenverkehrs überholt, teilt die Polizei mit. Ein Zusammenstoß sei in letzter Sekunde verhindert worden, weil die Fahrer eines Autos mit angehängtem Wohnwagen, eines silbernen Peugeots 206 und eines weiteren Autos sofort gebremst hätten und ausgewichen seien.

Der VW Polo überholte anschließend an der Verkehrsinsel Ortseingang Wasserbilligerbrück noch einen BMW und riskierte dabei laut Polizei ebenfalls einen möglichen Unfall.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu dem Polo, dessen Fahrer oder zum Sachverhalt machen können, Telefon: 0651/9779-3200.

Mehr von Volksfreund