1. Blaulicht

Gegner der Corona-Maßnahmen demonstrierten in Prüm

Blaulicht : Gegner der Corona-Maßnahmen demonstrierten in Prüm

Am Mittwochabend trafen sich erneut rund 60 Menschen in Prüm, um gegen die Corona-Maßnahmen zu demonstrieren. Wo die Polizei eingreifen musste.

Am Mittwochabend kamen in Prüm erneut ca. 60 Menschen zusammen, um in Form eines sogenannten "Spazierganges" gegen die Corona-Politik der Regierung zu protestieren, teilt die Polizei mit.

Gemäß Allgemeinverfügung der Kreisverwaltung Bitburg- Prüm werden diese Zusammenkünfte als Versammlungen bewertet. Dabei ist vorgeschrieben, dass Teilnehmer Abstand zueinander halten und einen Mund-Nasen-Schutz tragen.

Wo die Polizei bei der Corona-Demo eingreifen musste

Wie die Polizei weiter mitteilt, hielten sich viele der Teilnehmer an die Corona-Regeln. Nur vereinzelt mussten die Beamten Versammlungsteilnehmende auf diese Auflagen hinweisen.

Sechs Teilnehmer wollten sich aber partout nicht an diese Auflagen halten. Sie wurden schließlich vom weiteren Verlauf der Demonstration ausgeschlossen. Weiterhin wurden entsprechende Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet.