Ohne Beute geflüchtet Wer sind die Täter? Automatensprengung in der Vulkaneifel missglückt

Update | Oberstadtfeld · Unbekannte haben in der Nacht zum Montag versucht, einen Bankautomaten in der Volksbank in Oberstadtfeld zu sprengen. Die Detonation war jedoch kleiner, als die Täter es sich vermutlich erhofft hatten.

 Unbekannte haben in der Nacht zum Montag versucht, einen Bankautomaten in der Volksbank in Oberstadtfeld zu sprengen.

Unbekannte haben in der Nacht zum Montag versucht, einen Bankautomaten in der Volksbank in Oberstadtfeld zu sprengen.

Foto: Agentur Siko

Wann die Täter sich an dem Bankautomaten zu schaffen machten, ist noch unklar, da kein Alarm ausgelöst wurde und auch keine Nachbarn die Explosion wahrgenommen haben, meldet die Polizei. Ein Zeuge entdeckte erst später am Morgen den Schaden und alarmierte die Polizei.

Da nur der Automat beschädigt wurde, das Gebäude sonst jedoch nicht beschädigt wurde, geht die Polizei von einer kleineren Explosion aus, weshalb der Diebstahl auch missglückt sei. Wie die Täter genau vorgegangen sind oder woher sie stammen ist aktuell noch nicht bekannt. Verletzt wurde niemand.

Attacken auf Geldautomaten: Sprengungen in der Region Trier (Fotos)
27 Bilder

An diesen Orten sprengten Kriminelle Geldautomaten in die Luft (oder scheiterten)

27 Bilder
Foto: Agentur Siko

Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an. Die Polizei fragt: Wer hat zur Tatzeit oder davor Beobachtungen gemacht, die mit der Tat in Verbindung stehen können? Wer hat verdächtige Fahrzeuge oder Personen gesehen?

Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0651/97792290 bei der Kriminalpolizei Trier zu melden.