| 16:29 Uhr

Polizei
Geldbuße und Fahrverbot

Gillenfeld. Mit Geldbuße und Fahrverbot hat ein 35-Jähriger zu rechnen, der mit Alkohol am Steuer in Gillenfeld erwischt worden ist.

(red) Die Polizei hat am Donnerstag gegen 20.30 Uhr in Gillenfeld einen 35-Jährigen aus dem Bereich der Verbandsgemeinde Kirchberg (Rhein-Hunsrück-Kreis) kontrolliert. Dabei wurde festgestellt, dass er unter Alkoholeinfluss am Steuer seines PKW war. Ein Test ergab einen Wert von knapp einem Promille. Gegen den Fahrer wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. Neben einer Geldbuße erwartet ihn ein Fahrverbot.