Einsatz Feuerwehr löscht Flächenbrand an Gerolsteiner Kaserne

Gerolstein · Eine Fläche von 2500 Quadratmetern hat am Dienstag in der Vulkaneifel gebrannt.

Gerolstein: Feuerwehr löscht Flächenbrand an Kaserne​
Foto: Verbandsgemeinde Gerolstein

Am Dienstag, 30. August, wurden die Feuerwehren Birresborn, Gerolstein und Lissingen um 13:57 Uhr zu einem „Flächenbrand-Groß“ auf dem Truppenübungsplatz in der Eifel-Kaserne in Gerolstein alarmiert. Das teilt die Verbandsgemeinde Gerolstein mit.

Nach Eintreffen an der Einsatzstelle stellte sich heraus, dass eine Fläche von etwa 2500 Quadratmetern in Brand geraten war. Um 14:12 Uhr wurde zusätzlich die Feuerwehr Mürlenbach zur Brandbekämpfung hinzugezogen. Insgesamt sind nun 45 Einsatzkräfte vor Ort, um den dortigen Brand zu löschen.

Ein Soldat wurde mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung durch das DRK ins Krankenhaus nach Gerolstein gebracht.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort