Unfall in der Vulkaneifel Auto erfasst Fußgängerin (81) in Gerolstein – tödliche Verletzungen

Update | Gerolstein · In Gerolstein ist eine Seniorin von einem Auto erfasst worden, als sie offenbar die Straße überqueren wollte. Nun wird bekannt, dass sie nicht überlebt hat.

 Symbolbild.

Symbolbild.

Foto: dpa/Carsten Rehder

Der tödliche Unfall ereignete sich am Donnerstag, den 9. November, im Stadtgebiet von Gerolstein. Laut Polizei fuhr ein Autofahrer gegen 7.29 Uhr auf der Sarresdorfer Straße aus Richtung Prüm in Richtung Stadtmitte, als er auf Höhe der dortigen Supermärkte mit der 81-Jährigen kollidierte, die augenscheinlich über die Straße gehen wollte.

Die Fußgängerin wurde auf das Fahrzeug geschleudert, von wo sie schließlich abprallte und auf die Straße geschleudert wurde.

Umgehend führten Passanten erste Hilfe-Maßnahmen bis zum Eintreffen von Rettungsdienst und Polizei durch. Die 81-jährige Fußgängerin wurde zunächst noch schwerstverletzt in ein Krankenhaus gebracht. Sie starb dort rund eine Stunde nach dem Unfall, teilt die Polizei am folgenden Tag mit.

Der 42-jährige Fahrzeugführer stand nach dem Unfall sichtlich unter Schock. Während der Unfallaufnahme war die Sarresdorfer Straße vorübergehend gesperrt.