Geschwindigkeitskontrolle auf der Pellinger

Polizei : Mit 115 statt erlaubten 70 unterwegs

Auf der Pellinger (B 268) geschehen viele Unfälle und gibt es ein Tempolimit. 14 Fahrer sind am Dienstag der Polizei aufgefallen, die trotzdem zu schnell waren.

Beamte der Polizeiinspektion Trier haben am Dienstag im Stadtgebiet Trier kontrolliert. Dabei sind laut Polizei zahlreiche Verkehrsverstöße festgestellt worden. Im Rahmen einer Geschwindigkeitskontrolle auf der B 268 wurden im Bereich eines Unfallschwerpunkts 14 Verstöße geahndet. Die gemessene Höchstgeschwindigkeit eines Fahrzeugführers im dortigen 70er-Bereich, betrug 115 Kilometer pro Stunde. 13 Fahrzeugführer fielen bei sonstigen Verkehrsverstößen auf: Unter anderem durch Missachtung des Rotlichts oder die unerlaubte Benutzung eines Mobiltelefons.

Mehr von Volksfreund