POLIZEI: Glätte-Unfälle nach kurzem Wintereinbruch

POLIZEI : Glätte-Unfälle nach kurzem Wintereinbruch

(red) Manche Autofahrer mag das, was am Dienstag vom Himmel fiel, überrascht haben. Die Straßen waren teils leicht mit Schnee oder Schneematsch bedeckt, der Räum- und Streudienst im Einsatz. Auf diese Wetterlage waren einige nicht vorbereitet – so wie der Fahrer, der gegen 14.45 Uhr mit seinem sommerbereiften Wagen auf der A 60 am Baustellenende hinter der Anschlussstelle Waxweiler ins Schleudern kam und gegen mehrere Warnbaken prallte.

Es blieb bei einem Blechschaden.

Um 15.15 Uhr ereignete sich auf der Tafel  bei Prüm ein Auffahrunfall, bei dem eine Person leicht verletzt wurde. Auch hier war der Verursacher mit Sommerreifen unterwegs.

Mehr von Volksfreund